mujeres solteras buscando In Featured, Food

Vietnamesische Frühlingsrollen

watch Posted on February 8, 2018

Vietnamesische Frühlingsrollen

Aetna work from home wall street journal Vietnamesische Frühlingsrollen

get link Nachdem ihr vor ein paar Wochen schon mein leckeres Rezept für den Bananenblüten Salat bekommen habt, geht es mit den Vietnamesischen Frühlingsrollen weiter. Das Rezept stammt von demselben Kochkurs und ihr könnt den genauen Ablauf und die Kontaktdaten hier finden.

http://nottsbushido.co.uk/hotstore/Hotsale-20150822-65281.html binäre optionen kopieren In Vietnam gibt es viele verschiedene Frühlingsrollen. Es gibt die sogenannten frischen Frühlingsrollen, die wir in Deutschland als Sommerrollen oder Reispapierrollen kennen. Das Rezept dafür gibt es demnächst auch noch. Häufig werden auch die frittierten Frühlingsrollen gegessen. Und die sehen nicht alle gleich aus und sind schon fertig und eigentlich nur aufgetaut, wie in Deutschland.

go to link Vietnamesische Frühlingsrollen

Tastylia Online Without Prescription Fast jede Region in Vietnam macht die Frühlingsrollen ein bisschen anders. Die Zutaten ändern sich leicht, aber vor allem das “Papier”, was für die selben benutzt wird. Das Rezept, das ich euch heute zeige, stammt aus Hoi An, also dem mittleren Teil von Vietnam. Außerdem gibt es natürlich auch das Rezept für die Fischsauce, welche hier traditionell mit den Frühlingsrollen gereicht wird.

click Zutaten für 6 Frühlingsrollen:

source 2TL Schweine Hackfleisch
3 Pilze (am besten Shitake Pilze)
1 kleine Karotte
1TL Taro
1 TL Vermicelli Nudeln
Kleine Frühlingszwiebel
Prise Pfeffer
Prise Salz
Reispapier
Öl

http://www.sme-ae.it/?bioske=autoopzioni-binarie&a18=87 1. Die Pilze, Karotte, Taro und Frühlingszwiebeln in ganz kleine Würfel schneiden und anschließend mit dem Hackfleisch und den Gewürzen gut zu einer homogenen Masse verkneten.
2. Danach jeweils einen Teelöffel ans obere Ende des Reispapiers legen und die Frühlingsrolle zusammen rollen. Dazu eine Umdrehung machen, die Enden einklappen und gleichmäßig weiter rollen, bis das Ende des Papier erreicht ist. Das Ganze mit den weiteren Frühlingsrollen wiederholen.
3. Einen Topf mit Öl (am besten Sonnenblumenöl, da es höher erhitzt werden kann, oder Soja Öl) erhitzen bis es kocht. Die Frühlingsrollen dazugeben und sofort die Hitze runterstellen.
4. Nach 6 Minuten die Frühlingsrollen vorsichtig rausnehmen, abtropfen lassen und danach mit der Fischsauce servieren.

follow Vietnamesische Frühlingsrollen

follow url Zutaten Fischsauce für zwei Portionen:

3TL Zucker
3TL Zitronensaft
2TL Fischsauce
1/2TL gepresster Knoblauch
1TL Chillie

Alle Zutaten vermischen und fertig ist die Sauce. Aber auch hier, es gibt ganz viele verschiedene Arten, manche sind süßer oder salziger ganz nach Bedarf.

Ich hoffe das Rezept gefällt euch und ihr habt es schon ausprobiert. Wenn ihr noch Fragen dazu habt, meldet euch jederzeit bei mir. Es ist wirklich sehr lecker und schmeckt 1000 Mal besser als alle Frühlingsrollen, die ihr in Deutschland bekommen könnt. Mehr Bilder gibt es wie immer auf Facebook und Instagram.

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Quang Nudel Hühnchen aus Vietnam

Quang Nudel Hühnchen aus Vietnam

Posted on April 26, 2018

Tajine

Vegetarische Tajine – ein Traum aus Marokko

Posted on September 8, 2017

Süd-Ost Asien Reise

Der Countdown läuft – Süd-Ost Asien Reise

Posted on September 1, 2017

Previous PostCat Ba - eine super Alternative zur Halong Bay
Next PostTop 10 -  Dinge die Du in Hoi An erleben musst

2 Comments

  1. Stefan | reisehunger
    2 months ago

    Ein wunderbares Rezept und schöne Bilder, Kerstin 🙂
    Das müssen wir unbedingt auch mal probieren. Ich denke mit dem ersten Biss, werden da schon wieder die Erinnerungen an meine tolle Zeit in Vietnam wieder hochkommen (und damit natürlich auch sofort wieder das Fernweh!)

    Liebe Grüße
    Stefan

    Reply
    1. Kerstin
      2 months ago

      Hi Stefan,
      vielen Dank für die lieben Worte!
      Oja das kenne ich mit dem Fernweh..
      Ganz liebe Grüße,
      Kerstin

      Reply

Leave a Reply