Marokkanische Tajine
Food

Marokkanische Tajine – Vegetarisch

Meine Reise nach Marokko und somit meinem ersten afrikanischen Land ist nun tatsächlich schon vier Jahre her, aber ich muss zugeben es fühlt sich wirklich sehr viel länger an, so viel ist dazwischen passiert. Ich glaube ich kann ohne Kompromisse behaupten, damals war ich ein komplett anderer Mensch als heute. Auf dieser Reise habe ich auch gelernt, die vegetarische marokkanische Tajine zu kochen.

Die Reise war ein wirklicher Traum und nach ein paar Tagen in Marrakesch und unzähligen leckeren Tajines ging es für mich in den Westen nach Taghazout einem kleinen Dorf nördlich von Agadir. Kaum ein Tourist vor Ort, tolle Menschen, viel leckeres Essen, die erste Ramadan Erfahrung und Iftar (Fastenbrechen) in den Bergen bei einer einheimischen Familie…Ein toller Moment jagt den anderen und ein Highlight ist definitiv der Kochkurs im Sundesk Coworking Place, daher stammt auch dieses Rezept. Mehr Beiträge über Marokko wird es in Kürze hier geben.

Wer wie ich keinen Platz mehr im Handgepäck hatte auf der Rückreise aus Marokko, kann sich auch hier in Deutschland sehr einfach eine Marrokanische Tajine kaufen oder bei Amazon eine aus Marokko bestellen.

Zutaten 3 Personen:

2 Tomaten

2 Zuchini (klein)

1 Zwiebel

3 Karotten

4 Kartoffeln

2 Paprika (rot und gelb)

1EL Olivenöl

Petersilie

1TL Ingwer puder

1TL Kurkuma

1TL Paprika pulver

1TL schwarzen Pfeffer

Prise Salz

Tajine-5
Tajine-7
Tajine-3

Zubereitung:

  1. Ihr erhitzt das Olivenöl in der Tajine auf dem Herd und gebt die klein gewürfelten Zwiebeln hinzu. Hier ist zu beachten, dass ihr die Tajine nur auf kleine bis mittlere Stufe stellt. Es dauert durchaus ein paar Minuten bis die Tajine warm wird, aber ist sie einmal warm, speichert sie die Wärme ganz hervorragend.
  2. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Petersilie und Gewürze hinzugeben, ebenso die enthäuteten Tomaten.
  3. Karotten Vierteln uns hinzugeben, umrühren und anschließend die geviertelten Zucchini hinzugeben und nicht mehr umrühren.
  4. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Dann die Spalten um den Gemüse-Berg herum platzieren und das Selbe mit der Paprika machen. Weiterhin nicht umrühren.
  5. Alles eine Stunde sieden lassen, mit Petersilie garnieren und servieren.
Tajine-9
Tajine-10
Tajine-6
Tajine-1

Mir ist es wichtig, hier auf dem Blog eine gute Mischung aus Gerichten mit Fleisch, Fisch und vegan/ vegatrischen Gerichten zu haben, deswegen zuerst die vegetarische Tajine. Es wird aber auch noch weiteres Rezept mit Lamm oder Rind geben. Ich wünsche Dir viel spaß beim nachkochen und bei der kulinarischen Reise mit der marokkanische Tajine.

Für mehr Bilder schaut mal bei Facebook und Instagram vorbei.

You Might Also Like...

2 Comments

  • Reply
    Shivani Vogt
    August 7, 2019 at 6:21 pm

    Das sieht wirklich lecker aus. Wir sind gerade auf einer zweijährigen Reise und ich bin sehr gespannt wo diese uns überall hinführen wird. Wir haben festgestellt, dass es uns gut tut, 6 Wochen an einem Platz zu bleiben, da ich während der Reise auch noch als Onlinepsychologin arbeite. Vielleicht verschlägt es uns auch noch nach Marokko? Auf jeden Fall kann ich bestätigen, dass das Land über das Essen noch leichter zu erkunden ist.

    • Reply
      Kerstin
      August 8, 2019 at 11:25 am

      Liebe Shivani,
      das klingt sehr schön 🙂
      Sich bei einer längeren Reise mindestens 6 Wochen pro Ort/Land zeitzunehmen, kann ich nur bestätigen. Ich habe mir bei meiner letzten längeren Reise immer einen Monat pro Land genommen. Marokko kann ich euch nur empfehlen, ein wunderschönes Land!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

Leave a Reply